Blumen Nike

Moin ihr Süßen!

Ich bemühe mich ja derzeit mein letztes Referat in diesem Semester vorzubereiten. Das ist nicht so einfach von zu Hause aus, also fahre ich an die Uni in die Bibliothek, die ist zwar nicht der Brüller … aber immerhin arbeite ich dort dann auch richtig und mach nix anderes. Das widerum ist richtig gut. Ich bin froh, wenn ich damit durch bin und auch meine beiden Hausarbeiten fertig getippt habe. Dann noch eine mündliche Prüfung (uarghs!) und das wars dann.
Ich freu mich auf Februar, die vorlesungsfreie Zeit – ja, okay, ich muss ja trotzdem schreiben, aber irgendwie ist es schon schön sich die Zeit komplett frei einteilen zu können.

Das beste ist, ich glaube, eine hervorragende Dozentin gefunden zu haben, die mich mit meiner Masterarbeit betreut. Ich hätte nicht gedacht, dass ich das nach einem Semester sagen kann, aber ich finde ihre Art einfach sehr sympathisch und sie findet die Themen, die ich überlege auch spannend. Das passt schonmal. Es dauert ja auch noch etwas bis ich damit beginne. Ich hoffe nur, dass ich meine Hausarbeit bei ihr jetzt gut hinbekomme und bin auf ihre Benotung gespannt – Okay, ich hab Schiss! Ich hab so richtig Schiss vor der Bewertung!
Vor den Bewertungen im Allgemeinen… denn ich bin nicht so der 1’er Kandidat, wie so manch andere… Ich finde das ja schon krass … also extrem bewundernswert, wie einige dann oft ne 1,0 schreiben und ich mir denk „Okay! Gratuliere! Das schaff ich im Leben nie! Wie machst du das nur?“
Mir selbst fällt es schwer Hausarbeiten zu verfassen oder gar eine ordentliche These zu finden.
Aber ich geb mein Bestes 🙂

Und das beste um einen tollen Ausgleich zum Studium zu bekommen ist das Nähen.
Für die liebe Polina von Nordlicht-Stoffe durfte ich einen traumhaften Sommersweat vernähen, den ich schon seit nem halben Jahr angehimmelt habe… Ich liebe ja Blumen. Okay, manche Blumenprints sind echt nicht meins, aber der hier gehört auf jeden Fall zu denen, die ich megaschön finde und auch genau in der Farbe! Die anderen Blumen auf blaumeliert hab ich schon zu einer Großen Vincetta vernäht und jetzt kommt der tolle Stoff in einem wunderschönen petrol daher 💗

Das Schnittmuster war für mich schnell gefunden, eine Nike von Fadenkäfer sollte es werden. Ich hatte den Schnitt schon für die Lütte genäht (das zeig ich euch ganz bald!) und ich wollte auch eine haben, schön mit Ballonrock, Taschen und der Kragen musste für mich auch sein. Ich fand die Designbeispiele auch schon soooo toll 💗💗

Ich hab für mich auch ein bisschen getüddelt, Spitze an den Taschen und am Kragen passt doch supergut, natürlich ist das wieder von der lieben Nadine aus ihrem Namijda-Shop 💗
Dann wieder Ösen und SnapPap von Snaply …. ohne geht ja gar nichts mehr bei mir momentan, oder auch nur sehr selten, hihi 💗💗
Die Kordel ist übrigens auch von Nordlicht-Stoffe, ebenso wie das dazu farblich passende Bündchen in petrol. Das Bündchen ist von Lillestoff.

Ein neues schönes Kleidchen für meinen Kleiderschrank ist fertig passend zu RUMS
Jetzt bin ich gespannt, was ihr sagt 🙂


Schnitt: Nike von Fadenkäfer

Stoff: Sommersweat Blumen, Farbe petrol von Nordlicht-Stoffe

Verlinkt zu RUMS

4 Gedanken zu „Blumen Nike

    1. Ohhh daaaanke Daniela! Da bin ich ja gespannt, was du so zauberst! Ja, Ein bisschen Spitze für einen selber tut auch ganz gut 🙂 Lieben Gruß zurück!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.