~ Alles neu ~

Moin ihr Süßen!

Zunächst möchte ich mich ganz doll bei euch bedanken!
Ihr habt so toll mitgemacht bei meiner letzten Flohmarkt-Aktion! Alles verlief reibungslos und die ersten Päckchen sind heute auch schon auf die Reise gegangen! Heute Abend gehts dann weiter mit Packen.
Ich danke euch jedenfalls ganz doll für diesen tollen Ablauf!

Den Stoff Dots’n’Roses von Apfelschick, den ich heute zeige kennt ihr sicher schon in schwarz, wobei ich ihn gerade in grau noch viel besser finde wg. Frühling und so – Ihr versteht!?
Hach, es ist ja auch soooo toll draußen, so warm und sonnig, ich liebe es! So darf es bleiben!


Zudem trag ich das Oberteil auch, seit ich es Montag fotografiert hab 😀 Ähm ja, 😀 😀
Ich kann euch heute aber nicht nur einen tollen neuen Stoff zeigen, sondern auch einen tollen neuen Schnitt gleich dazu: Frigga von Lycklig Design.
Der Schnitt besticht durch seine Raffung an der Hüfte und am Ärmel (was mir persönlich nicht so gut gelungen ist, das nächste Mal werd ich das nochmal anders machen :D)
Ich mag es aber sehr … es ist körperbetont und ich finde den asymetrischen Abschluss richtig schön. Natürlich hab ich es mit 3/4-Ärmeln genäht und Hals, Ärmel und Saum mit einer Zwillingsnadel gesäumt.


Ich möchte an dieser Stelle auch nochmal betonen, dass ich es nach wie vor als eine absolute Ehre empfinde, angefragt zu werden, ob ich Schnitte oder Stoffe vernähe. Nach all der Zeit und nach all meinem Nähwahn (Oops), ist das nach wie vor für mich was ganz Besonderes und auch etwas, worauf ich stolz bin.
Ich liebe mein Hobby und ich danke allen, die mir das Vertrauen entgegenbringen 🙂
Das ist für mich einfach eine Wertschätzung für meine „Arbeit“.
Dankeschön!

Und nun schaut auch die anderen wundervollen Beispiele an, sowohl bei Apfelschick, als auch bei Lycklig Design <3

Ich wünsche euch einen ganz wundervollen Mittwochabend!
Eure Britta


#Werbung
Schnitt: Frigga von Lycklig Design
Stoff: Dots’n’Roses von Apfelschick in grau