Dots’n’Roses

Moin ihr Lieben!
Zuerst einmal möchte ich mich ganz dolle entschuldigen, momentan ist es etwas stressig bei mir, denn Freitag muss ich meine zweite und vorerst letzte Hausarbeit abgeben und dafür sitze ich derzeit bis nachts vorm Laptop und schreibe. Zudem waren die letzten beiden Wochenenden so voll mit dem Lillestoff-Festival und der mega Stoffonkelplantagen-Party.
Ich bitte euch alle ganz doll um endschuldigung, denn ich hab eure lieben Kommentare auf meine letzten Posts noch nicht beantwortet 🙁

Ab Samstag wird alles besser 🙂
Dann ist der Stress erstmal vorüber und das neue Semester kann ganz in Ruhe starten.
Ich weiß auch nicht… studieren war doch etwas anders, bevor die Lütte da war. Irgendwie komm ich erst so richtig in die Gänge, wenn ich Zeitdruck hab, aaarghs und ich hasse sowas doch so argh! Nach 2,5 Jahren Elternzeit habe ich letzten Oktober mit dem Studium wieder begonnen und fange dann im April endlich meine Masterarbeit an. Puh.


Ich will aber nicht rumjammern, wozu auch? Bringt mir ja eh nix 😀 😀
Ich möchte euch lieber mein neues Oberteil zeigen, welches ich mir genäht habe. Ich durfte den neuen, wunderschönen Stoff von der lieben Dana von Apfelschick vernöhen, die tollen Dots’n’Roses sind ja wieder genau mein Ding. Ich hab wirklich etwas überlegen müssen, was ich daraus zaubere, denn für mich sollte was Besonderes entstehen und ich wollte mich auch mal wieder an einen Schnitt wagen, den ich vorher noch nie probiert hab. Mir fiel dann schnell La Beliana von Schnittgeflüster ein, ich fand den Schnitt immer schon so edel und da derzeit so gerne mit schwarz kombiniere passt doch die schwarze Spitze perfekt dazu oder? Ich finde mein Teil jedenfalls echt edel und lässig irgendwie. Ich lieb es jedenfalls ganz, ganz dolle und bin froh, wieder einen neuen Schnitt ausgetestet zu haben 😉


Die schwarze Spitze bekommt ihr übrigens auch bei Apfelschick.
Geht es euch eigentlich auch so, dass bei euch zu Hause totales Chaos herrscht, wenn ihr Stress habt? Und ich rede von apokalyptischen Dimensionen! Okay, bei Anja sicher nicht, da ist es ja echt immer ordentlich (wiiiiie machst du das nur?) … aber das schlimme ist auch, dass morgen Elternabend in der Kita ist und meine Mama dann herkommt und auf die Lütte aufpasst. Ääääähm ja…. ich meinte zu ihr schon, dass mir das echt unangenehm ist, weil ich sicher nicht zum Aufräumen komme und ihr Kommentar nur „Du weißt doch, wie es bei uns manchmal aussieht…“ Tjaja 😀 😀

Nun denn, wir schauen gerad Schneewittchen und werde heute sicherlich wieder viel zu lange wach bleiben und noch was an der Hausarbeit machen, denn so richtig gefällt sie mir noch nicht. Irgendwie fehlt da noch ein i-Tüpfelchen, vielleicht kommt das ja heute noch <3 Und wenn ich die abgegeben habe, heißt es erstmal: Schlaaaaafen (durch die Nachtschichten fehlt mir definitiv der Schönheitsschlaf 😛 )

Ich genieß jetzt noch den Nachmittag/ Abend mit meiner Lütten (die mich im Übrigen auch derzeit täglich mehrmals damit nervt, dass sie doch bitte zur Tanzschule will, äh ja, die ist doch nur einmal pro Woche!?!?)
Macht es euch schön ihr Lieben und schlagt bei dem tollen Stoff zu. Ich wette, der ist ganz schnell weg 🙂

Schnitt: La Beliana von Schnittgeflüster
Stoff: Dots’n’Roses von Apfelschick mit passender schwarzer Spitze
Verlinkt zu RUMS

2 Gedanken zu „Dots’n’Roses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.