Werbung/
~ Enn ’ner Naach wie der, schon e’ paar Daach her,/ Bleet die Uhr koot stonn, eine Bleck nur un schon/ Wohr e’ wie verhex, wood die Nüng zur Sechs –/ Enn ’ner Naach wie der, schon e’ paar Daach her./ Alles, wat ihm tonneschwer vüürkohm,/ Wood fedderleich,/ Un dä Panzer öm sing Seel/ Wie Kääzewachs, su weich./ Enn ’ner Naach wie der … ©BAP – Enn’er nach wie der ~

Moin ihr Süßen!
Ihr habt es sicher schon auf der Seite von ApfelSchick gesehen, am Mittwoch kommen die Feuerblumen in fünf Farben in den Shop <3 
Ich hatte die Ehre davon zwei vernähen zu dürfen, ich zeig euch als erstes die tolle Farbe blau, aus der ich ein Sommerkleid nähen wollte und griff zu einem meiner altbewährten Lieblingsschnittmuster: Das Frollein Matrossel von Die wilde Matrossel <3

…und da es Freitag so richtig warm war, konnte ich es auch ganz sommerlich shooten, auch wenn hier die Bäume noch nicht so richtig grün sind 😉

Ansonsten halte ich mich heute ganz kurz, dann kann ich noch etwas lernen für die mündliche Prüfung <3
Ich wünsche euch einen wundervollen Montagabend!
Britta
~


Stoff: Feuerblumen in Blau von ApfelSchick, ab Mittwoch um 6 Uhr im Shop.
Schnitt: Frollein Matrossel von Die wilde Matrossel