~ Wrack ~

Moin ihr Lieben!

Wuah ist das warm draußen… ich wollte heute eigentlich zum Sport, ja EIGENTLICH… doch was war!?
Moment…
Britta geht gestern ins Bett und macht das Fenster auf (leider kann ich meine Fenster nicht auf Kipp stellen). Ich schlafe ein und gefühlt 5 Minuten später (ich hab keine Ahnung wie spät es tatsächlich war…) kommt die Lütte zu mir ins Bett. Sehr fatal, da wir uns mein Kissen und meine Decke nun teilen…


Ich kann erst nicht einschlafen, liege gefühlt ne Stunde wach bis ich endlich wieder einschlafen kann… und dann hab ich den schlimmsten Albtraum seit Monaten! Woah fuck, ich hab immer noch alles im Kopf, ich wache wieder auf, total schockiert und entsetzt und kann wieder nicht einschlafen #läuftbeimir

Boah das war so ne scheiß Nacht, das sag ich euch 😀 😀 😀
Kennt ihr das?
Zu guter Letzt wache ich natürlich vor 6 Uhr irgendwann auf… und nicht frisch, sondern mit totalen Verspannungen im Schulter-/ Rücken- / Nackenbereich, das tat so weh.. das mir fast schwarz vor Augen wurde und ich so definitiv nicht zum Sport gehen konnte. Woah ich war so pissed.

Ich bring die Lütte zu meine Eltern und danach erstmal zum Arzt und mir nen Rezept für Physiotherapie zu holen (ja, ich kenne meinen Körper, der braucht manchmal bissel Starthilfe, wenn ich Sport mit Gewichten machen will…). Dann wieder nach Hause, suche mir ne Praxis mach nen Termin „Ahhh da fehlt was auf dem Rezept!“
Ich wieder hin zum Arzt, geändert, wieder heim.
Wärme.
Ich fix und fertig 🙁

Dann kurz ausgeruht und ab zur Physio (schon geil, noch am selben Tag nen Termin zu bekommen!)
Dort wurd ich dann in den Raum „Elbphi“ gebracht, sehr geil… ist ja mein Masterarbeitsthema. Total passend.
Und dann… Ahhhhhh Fango, dabei wäre ich ja fast eingeschlafen, danach gab es noch paar Übungen, die ich auch gleich nochmal machen werde.
Und das alles bei dieser Wärme… ich bin irgendwie tot jetzt. Die Verspannung spüre ich immer noch.
Wahrscheinlich ist das ne Mischung aus Verlegen/ Zug/ und scheiß Rücken 😀
Ich bin ein Wrack,  aber ich arbeite dran 😉



Ich durfte für meine liebe Dana von Apfelschick den traumhaften neuen Jacquard Graceful in den Farben Grün-Gold vernähen. Ich war erst bissel skeptisch (ja, ich bin das ja oft, ich weiß :-P), aber meine Chloe von Pattydoo gefällt mir soooo gut, ich liebe Jacquard ja eh und hach, endlich ein sooo tolles grün, was auch noch glitzert ♡♡♡
Das Graceful-Muster ist total dezent und sehr unauffällig, ich find gerad die Farbmischung so schön, es wirkt fast so, als würde der Stoff changieren – und eben glitzern ♡
Die Fotos hat mal wieder meine bezaubernde Inga gemacht, dazu bald mehr ♡

Es gibt den tollen Beutel übrigens bei jeder Bestellung ab 99€ Warenwert obendrauf. Ist übrigens mein neuer Lieblingsbeutel 😀 😀 Ist logisch, oder?
Zudem hat Dana im Shop ganz viele EP reduziert, das ist schon echt verführerisch, hehe

Ich wünsche euch noch einen fantastischen Abend!
Britta


#Werbung
Schnitt: Chloe von Pattydoo
Stoff: Jacquard Graceful Grün-Gold
Kette: Ausgeliehen von Inga 😀