Leaves Chai Latte

Moin ihr Lieben!

Ich bin ja derzeit eeeeetwas Postingfaul muss ich gestehen. Ich weiß einfach nicht, was ich euch erzählen soll!?
Dass hier zu Hause totales Chaos herrscht ist ja auch schon ausgelutscht … ich muss hier ganz dringend ausmisten und Platz schaffen, denn ich weiß nicht mehr wohin mit meinem ganzen Kram! Ebenfalls ist mein Zeitmanagement momentan auch totales Chaos, weil ich mein nächstes Referat vorbereiten muss. Ich halte es in einer Woche (!!) zum Glück zusammen mit einer ganz lieben Kommilitonin, aber leider hilft es da echt nicht, dass genau jetzt hier in meinem Haus gerad ne Wohnung neu gemacht wird, denn dadurch entsteht soooo viel Lärm, dass ich mich nicht so richtig konzentrieren kann, argsh! Und überhaupt hat der Tag ja sowieso zu wenig Stunden… Referat vorbereiten, Haushalt, Ausmisten, Sortieren, Sport machen, die Lütte abholen, einkaufen … ich bekomm derzeit nicht alles unter einen Hut. Ich hab auch seit Wochen kein Sport mehr gemacht und deswegen auch wieder ein total schlechtes Gewissen…. hmpf.
Ich muss auch aber auch sagen, dass ich nix mehr mache, wenn die Lütte im Bett ist, denn dann ist meine Erholungszeit und die nutz ich nur für mich, sei es Beiträge schreiben, Nähen oder nur meine Serie schauen… Herrje, ich hab seit Jahren auch nix mehr gelesen, da mir das Lesen für die Uni auch wieder reicht, hach. Schwierig oder?

Aber wisst ihr, was gut läuft?
Mein Hobby! Und da heute Apfelschick-Tag werde ich euch heute und die nächsten Tage meine Outfits zu allen drei Farben zeigen und ich fange mit der Farbe an, die mich am meisten überrascht hat. Wieso? Weil der Stoff tausendmal schöner war, als ich ihn live und in Farbe vor mir hatte, als „nur“ auf dem Bild. Deswegen ist dieser helle Stoff in der Farbe Chai Latte etwas Besonderes.
Ich hab mir aus dem Bordürenstoff, sowie aus der Kombi eine Kleiderliebe von Jojolino genäht, dazu hab ich für den Rockteil die Kombi verwendet und für das Oberteil den Bordürenstoff, der sich prima quer zum Fadenlauf zuschneiden lässt 🙂



Wenn ich mir die Nähbeispiele von der lieben Dana von Apfelschick heute so anschaue, sind da auch ganz viele Mädels bei, die sich eine Kleiderliebe genäht haben… Ja, so ist das, wenn man einen Lieblingskleiderschnitt hat und damit nicht alleine ist 😀 😀
Zudem seht ihr auch wieder Outdoor-Bilder von mir, solange das Wetter passt und mich niemand dabei beobachtet knipse ich ganz gerne draußen, aber seien wir ehrlich; Ich wohne in Hamburg, hier gibt es zu 80% Regen 😀 😀 Also gewöhnt euch nicht allzu sehr daran, hehe…

Ich hab zu meiner Kleiderliebe auch einen passenden Gürtel genäht, die Anleitung dazu findet ihr bei der lieben Julia von Stofftraum 🙂 Ja Mädels, ab jetzt gibts keine Ausrede mehr mit „Ich hab dazu keinen Gürtel!“ 😉

Ich muss auch gestehen, dass ich die Kombination des Bordürenstoffs und dem Kombistoff total schön finde und wie gesagt, dieser helle Stoff hat mich sehr überrascht und die Qualität ist auch – wie immer bei Apfelschick – hervorragend, denn Dana lässt ihre Designs nicht nur auf Biostoff drucken, sondern auch made in der EU, das finde ich ebenfalls total schön!

Okay, mal wieder genug zugelabert … und das schreib ich, obwohl ich mich immer wieder zu Beginn an frage, worüber ich schreiben soll 😉
Habt einen wundervollen Apfelschick-Mittwochabend 😉


Schnitt: Kleiderliebe von Jojolino
Stoff: Leaves & Leaves Kombi in der Farbe Chai Latte von Apfelschick
Verlinkt zu RUMS

4 Gedanken zu „Leaves Chai Latte

  1. Das ist eine sehr schöne Kleiderliebe—Version! Vielen Dank für den Tipp mit dem Gürtel. Den werde ich mal versuchen. Gute Nerven für dein Referat und liebe Grüße, Katrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.