Meine erste Missy, meine Kolibri-Missy

Moin ihr Zuckerschnuten!

Seid ihr eher Fan von Bergen und Schnee oder Strand und Meer?
Irgendwie war das für mich nie wirklich eine Frage … Als ich noch klein war hatten wir einen mega Garten und darin war ein großer Pool. Das war totaler Luxus … und so bin ich mit dem Wasser und dem Schwimmen groß geworden. Irgendwie ist Wasser mein Element, auch wenn ich nicht unbedingt ins Meer muss, wenn es nur 18°C hat, haha … Aber ich liebe Schwimmen, Planschen, Baden … ich liebe das Meer, seine Kraft und seine Weite.

Als ich als Kind in dem Pool geschwommen bin und dann auch irgendwann Arielle geschaut habe … das war mein allererster Kinofilm (!!) hab ich immer so getan, als wäre ich eine Meerjungfrau und habe die Beine beim Schwimmen geschlossen, als ob ich eine Flosse hätte… haha.
Hat das irgendwer NICHT getan? Heute gibt es glaub ich sogar irgendwo Meerjungfrauenflossen, die man sich ausleihen und mit denen man schwimmen kann… das hab ich letztens zumindest irgendwo gesehen und fands total cool!

der-kleine-kompass-kolibri-missy-1

der-kleine-kompass-kolibri-missy-2

der-kleine-kompass-kolibri-missy-3
Leider schaffe ich es nicht so oft das Meer zu sehen, wie ich es gerne hätte … und freue mich deswegen jedes Jahr aufs Neue auf unseren Familienurlaub an der Nordsee, so sehr wie ein kleines Kind auf Weihnachten.
Deswegen bin ich auch so froh, dass diese Bilder am Strand entstanden sind.
Ich habe meine erste Missy genäht.
Was jetzt erst?
Jaha! Ich nähe mittlerweile seit mehr als zwei Jahren und natürlich habe ich diesen Schnitt schon so lange vor Augen gehabt … allerdings habe ich erst in diesem Jahr erst so richtig angefangen für mich selbst zu nähen. Das heißt, es gilt vieles auszuprobieren, die klassischen Schnitte und auch die aktuellen. Die Missy von Melians kreatives Stoffchaos ist wohl einer dieser Klassiker und ich war mir nie wirklich sicher, ob mir der Schnitt überhaupt steht, denn schließlich wirkt die Schnitterstellerin so zierlich und schmal auf ihren Bildern und ich hab nunmal ganz andere Proportionen … ich war mir also unschlüssig.
Als meine liebe Freundin Rebecca aber dann vor einigen Wochen von diesem Schnitt so begeistert war und ich die Mini-Missy dann auch mit meine Nähaugen erspäht hatte, dachte ich mir, warum eigentlich nicht!?
Okay … die Unterteilung habe ich hier bewusst weggelassen und werde sie auch niemals machen, da das meine Oberweite nur nochmehr betonen würde und das brauch ich nicht, haha….
Ich liebe vor allem die Kragen-Variante. Ich liebe Schals und solche weiten Kragen und bin eigentlich gar kein Kapuzentyp, so dass ich diese Kragen-Version bis jetzt drei Mal genäht habe… ihr dürft euch also freuen, hehe….

Besonders schön ist meine erste Missy aber erst durch den Stoff Kolibri von Stoffonkel, designt von Lockenknopf, geworden. Ist ja auch klar, ich liebe diesen Stoff und habe diesmal wirklich sehr sehr lange überlegt, welchen Schnitt ich nehme. Ich bin an zweien hängen geblieben, aber mein Herz hat dann doch eindeutig für die Missy geschlagen. Für mich ist es der perfekte Schnitt für diesen tollen Stoff.
Das tolle an dem Kolibri-Stoff ist auch, dass es den passenden Kombistoff, der Background, auch bei Stoffonkel zu kaufen gibt. Diesen habe ich aber an anderer Stelle vernäht und zeige ich euch ganz bald 🙂
Kombiniert habe ich meine Missy mit den senffarbenen Kullern und dem Bündchen in petrol.

Mit meiner ersten Missy gehts jetzt erstmal zu RUMS … und was sagt ihr zu meiner Kolibri-Missy?

der-kleine-kompass-kolibri-missy-4

der-kleine-kompass-kolibri-missy-5

der-kleine-kompass-kolibri-missy-6

der-kleine-kompass-kolibri-missy-7

Schnitt: Missy von Melians kreatives Stoffchaos
Stoff: Kolibri von Stoffonkel, designt von Lockenknopf
Verlinkt zu RUMS

4 Gedanken zu „Meine erste Missy, meine Kolibri-Missy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.