Meine Liebe zu Holz

Hey ihr Süßen!

Zu allererst möchte ich euch ein wundervolles, gesundes, kreatives, fröhliches und erfolgreiches, neues Jahr 2018 wünschen! Seid ihr gut reingerutscht?
Wir zwei haben es uns hier gemütlich gemacht, die Lütte ist dann gegen 23 Uhr wieder wach geworden – kurz danach kamen meine Eltern und wir haben dann auch ganz klassisch angestoßen, das war alles super entspannt, genau das Richtige für mich in diesem Jahr.

Ich bin hier gerad schon kräftig am Ausmisten, entrümpeln, wegschmeißen und weggeben.
Ich habe zurzeit einen starken, innerlichen Drang hier wirklich alles schön zu machen und freu mich schon drauf euch konkret davon berichten zu können.

Heute bekam ich ganz wundervolle Post von Holzkern, wuah ich freu mich immer noch sooo dolle. Kennt ihr Holzkern? Ich bin da so ein megagroßer Fan von! Dieses Label kreiert wahre Kunstwerke aus Holz und Stein: Und zwar Uhren!
Megaschöne Uhren!

Das ist ja genau mein Ding! Ich wollte ganz, ganz doll eine Uhr aus Holz haben, denn ich laufe seit Jahren ohne rum, irgendwie hat mir nie irgendwas zugesagt, bis ich diesen Shop gefunden habe und ich war total hin und weg – auch von dieser megagroßen Auswahl! Wie soll ich mich denn da bitte entscheiden? Ich glaub, ich muss demnächst da nochmal shoppen 😀
Ich hab mich für das Modell Kirschblüte entschieden, also eine Kombination aus Kirschholz & Marmor.

Wahrscheinlich fragt ihr euch sicher, warum ich so auf Holz abfahre… Holz ist für mich einfach ein ganz besonderer Rohstoff. Ich versuche z. B. jetzt beim entrümpeln möglichst viel Plastik wegzugeben oder zu entsorgen, so dass ich komplett auf Holz oder andere Materialien umsteigen kann. Denn ich möchte einfach kein Plastik mehr in meiner Wohnung haben.

Die furchtbaren Bilder von unvorstellbar großen Plastikmengen im Meer kennt ihr sicher, wer sich da nochmal schlau machen möchte, kann sich hier gerne einlesen:
https://sea-shepherd.de/mitmachen/vermuellung/1628-plastik-im-meer

Ich versuche also wirklich auf Plastik zu verzichten, keine herkömmlichen Plastik-Strohalme mehr, keine Luftballons (die Lütte hat einen mit Helium gefüllt zu ihrem letzten Geburtstag bekommen, der wurde aufgehoben und wird beim nächsten Geburtstag wieder verwendet), auch kein Konfetti oder Einweg-Geschirr, selbst beim Bäcker, der hier immer das halbe Brot in Plastiktüten verpackt, kennt mich schon und weiß, dass er die bei mir getrost weglassen kann.
Ich schaffe es leider noch nicht komplett darauf zu verzichten, der Supermarkt hier in der Nähe verpackt natürlich das Bio-Obst und -Gemüse auch fleißig in Plastik und ich schaffe es nicht immer zum Alnatura zu fahren oder auf den Wochenmarkt zu gehen :-/
Also auch Dinge, an denen ich selbst noch arbeiten möchte, damit ich einfach noch weniger (Plastik-) Müll habe.
Inspirierend dazu kann ich euch den Blog Wasteland Rebel ans Herz legen, manche Anregungen finde ich echt gut und wahrscheinlich wäre ich auf die ein oder andere Idee nie gekommen 😊

Jedenfalls so sieht’s bei mir aus und deswegen freu ich mich einfach so sehr über diese wunderschöne, hochwertige und tolle Uhr aus Holz mit einem wundervollen Ziffernblatt aus Marmor …. Hach, zwei Materialien, die mir durch meine Liebe zur Kunst auch gut vertraut sind.

Wie ist das bei euch so?
Seid ihr auch gerad so im Aufräum-Fieber?
Achtet ihr in eurem Alltag auf euren Plastikverbrauch?
Und überhaupt das Wichtigste: Wie findet ihr meine neue Uhr? Hihihi… ihr werdet sie auf jeden Fall jetzt öfter sehen 😊

Habt noch einen wundervollen Abend!
* enthält liebevolle Werbung

Uhr von: Holzkern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.