Minerva

Moin ihr Lieben!

Ich muss euch was erählen… ich hatte vor einem halben Jahr so ein bisschen Ärger gehabt mit Fielmann und hatte mich letzte Woche dann doch durchgerungen, kurz was dazu zu schreiben und ich beschwert und nun? Ich hab nun einen Anruf bekommen und war heute mit Termin da. Der Fiellalleiter war total nett und hat sich gefühlte zigtausend Mal entschuldigt. Ich hab dann nochmal nen neuen Sehtest gemacht und nun kommts:
Normalerweise bin ich, was neue Brillengestelle angeht, echt penibel (da ich ca. alle zwei Jahre eine neue Brille brauche) … doch diesmal war ich sofort verliebt in das neue Gestell … wuahhh… und dann gabs das nochmal in zwei Farben, wobei die sehr, sehr ähnlich waren und ich hab mich dann für das eine gleich entschieden, yeah! Normalweise nehm ich ein Gestell immer erst mit nach Hause zur Ansicht und mach Fotos und frag meine liebste Freundin Maggie (der einzigen, der ich bei sowas vertraue 😛 ), aber diesmal nicht, denn .. ich hab mich einfach sofort verliebt und ich freuuuuuuu mich so!
Und nicht nur das … ich hab ihm meine aktuelle Brille gezeigt und die vielen Kratzer und er meinte dann beim Betrachten, dass das anders aussieht, wie normale Kratzer und dass das ein Materialschaden sei und dass ich für die Brille auch noch neue Gläser bekomme, yeaaaahhhhh… meine erste, richtige Ersatzbrille! WOHOUUUUU!!
Vielen lieben Dank an Fielmann für den super Kundenservice 🙂

Ja, also ich freu mich nen Keks … aber wahrscheinlich können das echt nur Brillenträger*innen verstehen 😀 😀
Wer mir bei Insta folgt, kann schon einen kurzen Einblick auf das neue Gestell erhaschen… und jetzt heißt es warten, bis die Brille fertig ist. Juhu!


Ich möchte euch heute meine Minerva von Schnittgeflüster zeigen, die im Probenähen entstanden ist.
Das witzige daran ist das Material. Dani hatte die Empfehlung Scuba rausgegeben und ich hab mich dann erstmal gefragt „Alta, was ist das denn nu wieder!?“ Okay, ich hab dann irgendwann mal gegoogelt und was seh ich da? Meinen geilen Stoff, den ich vor nem Jahr bei der Glücksmarie im Outlet geshoppt hatte und keine Ahnung hatte, was das war. Und weil ich nicht wusste was das war und ich den Stoff aber so mega fand, hab ich davon viel mitgenommen, sehr sehr viel und dann lag er eben hier lange rum. Jetzt konnte ich ihn endlich verarbeiten und find das Peplum ja so mega. Der Schnitt ist total bequem und durch das Material Scuba ist es auch schön warm. Ich Frostbeule friere ja so schnell 😉


So und was mach ich jetzt? Gleich bring ich das Monsterchen zu Oma und Opa, denn die pennt heute dort, damit ich mal wieder abends ausgehen kann; Ich sag nur Coooooooooooocktails!! Gut, dass ich meine eine Freundin, die quasi nebenan wohnt nur schnell einsammeln muss und ab gehts auf die Piste, bzw. in diese eine Bar, die ich so mega finde (mal abgesehen von den Tisch-Reservierungs-Preisen, die gehen nämlich gar nicht ;D haha)
Deswegen wünsche ich euch noch fix einen wundervollen Abend!
Macht es euch schön und schnappt euch den Schnitt zum Einführungspreis 🙂

Schnitt: Minerva von Schnittgeflüster
Stoff: Glücksmarie (im Outlet)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.