Nadelstreifen Traumkleid

Moin ihr Lieben!

Ich möchte euch heute zu RUMS etwas ganz Besonderes zeigen, denn der weltbeste Stoffonkel hat mir vor kurzem einen Traum erfüllt. Ihr wisst ja, ich liebe Kleider. Aber eins fehlte noch in meinem Kleiderschrank. Schlichter Stoff sollte es sein und ein bodenlanger, weiter Rock – Also so richtig, richtig weit. Ich liebe sowas so sehr …

Das unglaubliche liebe Team vom Stoffonkel hat mir dann den dazu passenden Stoff in ausreichender Menge zukommen lassen, das fand ich soooo unglaublich lieb und alles andere als selbstverständlich. Vernähen durfte ich die tollen Nadelstreifen, das blau ist sooo schön, dezent und trotzdem schön, schlicht, edel und ich liebe diese Streifen sehr!
Ich sag euch jetzt schon: Wenn das Wetter mitspielt, werdet ihr mich darin auf der Stoffonkel-Plantagenparty sehen, denn ich hab vor das zu tragen.


 

Beim Shooting in Wukiland hat die liebe Anja so schöne Bilder geschossen, danke dir Hase :-*

Was hab ich denn da eigentlich genäht? Ja, ich hab mal wieder etwas gebastelt.
Obenrum habe ich eine Große Anna von Himmelblau genäht mit Rundhalsausschnitt und kleinen Puffärmeln  und untenrum hab ich quasi eine Kleiderliebe von Jojolino genäht, nur dass die volle Breite Stoff jeweils hinten und vorne angesetzt ist. So ist es in der Taille sehr gerafft und der Rock schwingt so schön weit. Die Taschen hab ich übrigens auch eingenäht, die durften nicht fehlen.

Und jetzt werd ich erstmal etwas Ordnung hier schaffen müssen, denn in diesem Chaos werd ich so langsam echt fuchsig, irgendwie nervt es mich ab einem gewissen Grad sehr und ich raste quasi aus 😀 😀 Also muss ich jetzt ran… Nachher gehts dann zu einer weiteren Probestunde in die Tanzschule. Ich war mit dem Monsterchen bereits in der Dienstagsgruppe… wow. Sie fand es sooooo toll, sie redet davon in einer Tour und ich werd sie da auf jeden Fall anmelden,… ich hab ja fast geheult vor Glück, so doll hat sie gestrahlt. Genau das richtige für meine kleine Tanzmotte. Ich muss nur gucken, in welche Gruppe sie sich wohler fühlt 🙂

Bis dann ihr Lieben!



Verlinkt zu RUMS
Stoff: Nadelstreifen vom Stoffonkel
Schnitt: Selbst gebastelt aus der Großen Anna von Himmelblau. & der Kleiderliebe von Jojolino

2 Gedanken zu „Nadelstreifen Traumkleid

  1. Das Kleid ist ja echt ein Traum!
    Bei der Rockweite hattest Du bestimmt gut zu tun, alles auf dem Nähtisch unter zu bekommen. Und die Puffärmel passen so hervorragend zu den Rockfalten *seufz*
    Viel Spaß beim Ausführen!
    LG Stef

    1. Ich danke dir du Liebe! Ja, das mit dem Kräuseln war schon nicht ohne, aber es hat sich total gelohnt, das Kleid wird hier sehr geliebt <3 Liebe Grüße, Britta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.