~ Minikopie ~

Moin ihr Süßen!

Heute war in der Kita Laterne-Basteln mit den Eltern… und was soll ich sagen, das Monsterchen ist echt ne totale Minikopie von mir.
Erst konnte sie aussuchen, was für eine Laterne sie basteln wollte … natürlich eine, die sie auch direkt bemalen kann, also nicht nur Streifen schneiden und andere Muster… nein, sie wollte malen.
Wir sind dann also los in den Raum, indem solche Laternen gebastelt wurden und sie fängt an mit dem Hintergrund und als sie verstanden hat, dass das wirklich nur der Hintergrund ist (mit Wachsmalkreide gemalt und anschließend gebügelt) und sie erst danach mit nem Edding dann endlich drauf malen kann, hat sie die einzelnen Stifte genommen und sehr schnell die Fläche in verschiedenen Farben ausgemalt. Die Farben hat sie natürlich regelmäßig gewechselt, aber dieses radikal schnelle „Boah ich mal das jetzt halt mal schnell druff, damit ich gleich endlich malen kann…“ das hat mich so an mich erinnert. Hab ich schon mal erwähnt, dass wir beide sehr ungeduldig sind? Ja, das hat sie von mir… meine leiblichen Schwestern haben das auch: Das Wort mit G – Geduld, das kann man hier nur sehr schwer finden 😀


Ich hab dann ihr Blatt gebügelt und ihr wiedergegeben, sie hat sich eine Eddingfarbe ausgesucht und eeeeendlich konnte sie drauf malen, dann gab es endlich Sterne, Herzen, einen Mond, Gesichter, und und und… Sie war quasi die erste, die fertig war 😀
So war ich auch früher, ich konnte verdammt gut zeichnen und malen (das Monsterchen ist auch künstlerisch begabt), aber es musste bei mir auch immer schnell gehen. Ich konnte nie lange an einem Teil sitzen. Ich war also gut und schnell 😀 Sowas hat aber auch Nachteile… wobei es beim Aktzeichnen viele Vorteile hatte 😀
Ich bin jedenfalls total froh, dass sie das von mir hat. Ich finds megasüß. Sie ist wirklich sehr musisch, liebt Musik, Tanz und ich bin gespannt wie sie in Mathe sein wird (Ab 11. Jahrgang ging es bei mir da steil bergab). Auf jeden Fall bin ich echt stolz auf meine Kleine… sie mag es nicht nur praktisch künstlerisch zu sein, sondern sie liebt es auch sich Bilder anzusehen. Wir waren im Oktober zum ersten Mal in der Hamburger Kunsthalle und sie wollte gar nicht mehr weg. Wunschtraumtochter, sowas von ♥


So jetzt mal zu dieser Stoffschönheit… die Oldschool Roses von meiner lieben Dana von Apfelschick findet ihr morgen früh um 6 Uhr im Shop. So wie ich das vermute, wird der Stoff megaschnell weg sein, also stellt euch besser einen Wecker… 😉
Ich find das Design ja richtig klasse… ich mein; Es sind Blumen! Und es ist mal nichts kleinteiliges, sondern richtig schön große Blüten ♥
Genäht hab ich mir aus dem Bio-Jersey die Lavendula von Firlefanz… das musste einfach sein, ich find den Schnitt so toll und näh es echt gern. Ich finde auch, dass es ganz gut zusammen passt, also Stoff und Schnitt. Was meint ihr?
Was würdet ihr aus diesem Stoff nähen?

Ich wünsche euch noch einen fantastischen Abend ♥
Britta


#Werbung
Schnitt: Lavendula von Firlefanz
Stoff: Oldschool Roses von Apfelschick, ab morgen 6 Uhr im Shop!