Strokes

~ Ausmisten & Entrümpeln ~

Moin ihr Süßen!

Im Zuge meiner Wohnungsrenovierung miste ich erstmal ordentlich aus. Es hat sich einfach soooo viel angesammelt; Dinge, die ich nicht brauche, Dinge, die mir nichts mehr geben, sondern einfach nur noch Platz wegnehmen, eben Dinge, die mich nicht mehr glücklich machen – und was mich nicht glücklich macht fliegt derzeit im hohen Bogen aus der Wohnung und es tut soooo verdammt gut!

Ich wohne ja im vierten Stock, also gaaaanz weit oben – OHNE Fahrstuhl! Und gefühlt renne ich zur Zeit täglich mind. viermal hoch und runter, um das, was nicht mehr haben will wegzubringen. Vieles hab ich meiner Freundin gegeben, sie ist in den meisten Dingen meine erste Anlaufstelle, denn sie ist Mama von zwei Kindern und ebenso wie ich Studentin. Ich kenne sie nun schon seit mehr als zehn Jahren und bin einfach immer noch so glücklich, dass wir seit letztem Jahr endlich wieder ganz nah beieinander wohnen. So nah, dass wir sogar im selben Gebäude wohnen, hihi 😉
Mir ist auch erst letztens klar geworden, wie viel sie mir gibt und wie viel sie mir bedeutet und für mich ist es auch einfach eine Art „danke“ zu sagen, viele Dinge (die sonst echt sch… teuer sind) ihr einfach zu geben, weil ich auch weiß, wie sehr sie sich darüber freut.


Als nächstes folgt meine Mama, die auch super gerne näht und die mir auch die ein oder anderen Stoffreste abnimmt, sowie die Kita meiner Lütten, die auch immer gerne Stoffreste entgegennehmen, um damit mit den Kids zu basteln. Was gibt’s besseres? 😉
Ich hatte aber noch soooo viel Kram vom Monsterchen. Jede Menge Klamotten, bei denen ich einfach nicht wusste, wohin damit!? Und ehrlich gesagt fehlt mir zum einen der Nerv und die Zeit alles irgendwo einzustellen… also hab ich es dem hiesigen SOS Kinderdorf gegeben… ich sage und schreibe drei Mal hingelaufen, jedesmal mit riesigen IKEA-Tüten (herrjeeeee, was sich alles ansammel!!) und es war ein sehr gutes Gefühl, die ganzen Sachen dort abzugeben, eben dort, wo sie auch gebraucht werden!
Die letzte Instanz für Klamotten von mir ist der Altkleider-Container bei mir um die Ecke… bei dem ich auch ganz genau weiß, wo es landet und was damit passiert. Man liest ja so viel Schlechtes… die Klamotten werden ja oft nach Afrika oder sonstwo verschifft und dort wiederum verkauft. Das ist hier zum Glück nicht der Fall. Ich weiß also, dass meine Sachen überall in gute Hände kommen – da wo es mehr oder weniger benötigt und das ist auch gut so!
Und für wiederum anderes nutze ich eBay – Kleinanzeigen 😉


Denn ich brauche nämlich Platz für die Dinge, die mich richtig glücklich machen, wie beispielsweise meine neue La Silla von Schnittgeflüster aus der brandneuen Bio-Eigenproduktion Strokes in der Farbe Petrol von Apfelschick.
Ich muss gestehen, dass ich erst etwas skeptisch war wegen den Streifen. Machen Streifen nicht dick? Achwas! Ich muss sagen, dass ich diese Blockstreifen, die wiederum aus sehr feinen Linien bestehen, sehr mag. Es ist ein ziemlich cooles, sportliches und eben auch klassisches Design, was immer geht und das finde ich ziemlich toll daran – Außerdem mag ich breite Blockstreifen sehr gern. Die Strokes gibt es übrigens auch in der Farbe Senf, also ist auch hier für verschiedene Geschmäcker was dabei 🙂

Ich hab meine La Silla mit den genialen Cuffs von Wunderpop gepimpt, denn die haben so zwei schöne silbern-glitzerne Streifen dabei, das find ich ja mega! Und die XXL-Kordel ist natürlich ebenfalls von Wunderpop 🙂

Was meint ihr?
Ich finds sooo toll!
Habt noch einen ganz wundervollen Mittwochabend!


Verlinkt zu RUMS
Schnitt: La Silla von Schnittgeflüster
Stoff: Strokes in der Farbe Petrol von Apfelschick
Nähzutaten: Cuff-Bündchen & Kordel von Wunderpop

← Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag →

4 Kommentare

  1. Einfach schön deine La Silla aus dem wunderaren Stoff!
    Liebe Grüße Karin

  2. awwww, *haben will* sooo toll!
    ich fürchte nur, der Stoff ist leider schon aus *heul*

    LG
    sjoe

    • Ich danke dir du Liebe! Schau nochmal bei Apfelschick, sie hat den Stoff jetzt in fünf Farben zur Vorbestellung reingestellt 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.