Very Berry Cupcakes

Moin ihr Zuckerschnuten! ❤

Ich bringe ich heute mal wieder aus der Back-Ecke mit … zum Gebutstag meiner Mama habe ich ihr die „Very Berry Cakes“ aus dem Dr. Oetker Cupcakes – Buch „gebacken.“
Die waren sooooo lecker! *Mjami*

Der kleine Kompass Verry Berry Cupcakes Backbuch

Da dachte ich mir -… für diese richtig heißen Tage … diese Eis-Tage, so nenne ich sie liebevoll, weil es dann einfach Zeit für ein kühles, erfrischendes Eis ist – möchte ich das Rezept mit euch teilen ❤

Der kleine Kompass Verry Berry Cupcakes 2
******************************
VERY BERRY CAKES

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Gefrierzeit: 6 Stunden

Zutaten:
Für die Eismasse:
200 g TK-Beerenmischung
100g Extra Gelierzucker (2:1)
100g kleine Baisertupfen (fertig gekauft)
350g Schlagsahne (mind. 30% Fett)

1 Pck. Dr. Oetker Vanillin Zucker

Für das Topping:
150g Schlagsahne (mind. 30% Fett)1 TL Zucker
24 frische Himbeeren

Außerdem: 12 Muffin-Papierbackförmchen

Und los gehts…

1. Die Mulden einer Muffinform für 12 Muffins mit den Papierbackförmchen auslegen.

2. Für die Eismasse die gefrorenen Beeren mit dem Gelierzucker in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze zm Kochen bringen, dabei ab und zu umrühren. Den Topf von der Kochstelle nehmen und die Beeren erkalten lassen.

3. Die Baisertupfen in einen Gefrierbeutel füllen. Den Beutel fest verschließen. Die Baisertupfen mit eine Teigrolle grob zerbröseln.

4. Die Sahne mit dem Vanillin-Zucker mit einem Mixer (Rührstäbe) steif schlagen. Die Sahne unter die erkalteten Beeren heben. Zuletzt die Baiserbrösel unterheben.

5. Die Eismasse gleichmäßig in der Form verteilen. Die Muffinform zugedeckt mindestens 6 Stunden in das Gefrierfach stellen.

6. Für das Topping Sahne mit Zucker mit dem Mixer (Rührstäbe) steif schlagen. Die Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle (Durchmesser 1cm) füllen. Very Berry Cakes aus der Muffinform nehmen, mit der Sahn verzieren, mit je 2 Himbeeren garnieren und sofort servieren.

TIPP: Statt tiefgekühlter Beerenfrüchte können Sie auch die gleiche Menge vorbereitete frische Beeren verwenden, z.B. Erdbeeren (geviertelt), Brombeeren, Himbeeren, Heidelbeeren, Sauerkirschen und Johannisbeeren.

*******************

Meine Very Berry Cakes habe ich mit frischen Erdbeeren gemacht, außerdem habe ich als Deko eine Erdbeere oben drauf gesetzt, sowie nochmal extra Baiser *hrhr* …die Sterntülle hab ich weggelassen und einfach mit dem Löffel drauf gegeben … es war so verdammt heiß an dem Tag und sie mussten schon die Hinfahrt überleben, da hab ich ganz schnell gemacht … und dann waren sie auch so schnell aufgefüttert! 😀 😀 😀
Sooooo lecker, ich sags euch!

Ich wünsche euch noch einen wundervollen Abend! ❤

Der kleine Kompass Verry Berry Cupcakes 1

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.